Unsere Ziele - Zielkonzeption

An den Lebensgewohnheiten und Biographien unserer Bewohner/- innen orientiert, versuchen wir dem älteren Menschen ein weitgehend selbstbestimmtes und selbstverantwortliches Leben im Rahmen seiner Fähigkeiten zu ermöglichen. Hierzu möchten wir ihm eine sichere Umgebung schaffen, in der auch der jeweils individuelle Glauben der Bewohner/- innen seinen Platz findet, unabhängig von seiner Religions- und Volkszugehörigkeit.

Im Bezug auf Strukturen und Prozesse innerhalb des St. Michaelshauses, das wir als "Zuhause" unserer Bewohner/- innen verstehen, möchten wir - soweit irgend möglich - auf Vorschläge und Anregungen der Bewohner/- innen und deren Angehörigen eingehen und zusammen mit ihnen unser Haus lebendig gestalten.

Durch verschiedene Beschäftigungsangebote möchten wir für unsere Bewohner/- innen Geselligkeit und Gesundheit fördern, um ihnen Möglichkeiten zu einer abwechslungsreichen Lebensgestaltung zu bieten.

Seelsorgerische Betreuung beider Konfessionen, unterstützt durch unsere Geistlichen der Domgemeinde, und regelmäßig stattfindende Gottesdienste sind ein fester Bestandteil im Betreuungskonzept unserer Einrichtung.
Wir wünschen und fördern die Aufrechterhaltung der sozialen Beziehung der Bewohner/- innen zu Angehörigen, Freunden, Bekannten und untereinander. Im Rahmen unserer Möglichkeiten laden wir die Öffentlichkeit ein, am gesellschaftlichen, religiösen und kulturellen Leben im St. Michaelshaus teilzunehmen und unterstützen die Teilnahme der Bewohner/- innen am Leben der Öffentlichkeit.

Sterbenden und ihren Angehörigen sind wir nahe und begleiten sie auf ihrem Weg.

Wir leisten unsere Arbeit aus einem ganzheitlichen, umfassenden Qualitätsverständnis heraus, ausgerichtet an aktuellen Erkenntnissen, Konzepten und bewohnerorientiert.

Wir verpflichten uns zu einem ökologischen und wirtschaftlichen Umgang mit unserer Zeit und Kraft und mit den vorhandenen finanziellen Mitteln.

© St. Michaelshaus - Alten- und Pflegeheim 2017
 
Design&Umsetzung SK