Essen hält Leib und Seele zusammen

Bei alten und pflegebedürftigen Menschen kommt der Ernährung eine besondere Bedeutung zu. Das durchweg hohe Alter und der gesundheitliche Status unserer Bewohner erfordert eine altengerechte und ernährungsbewusste Zusammenstellung und Zubereitung der Mahlzeiten.

Nur so kann die Erhaltung oder auch eine nachhaltige Verbesserung des Gesundheitszustandes gelingen. Mahlzeiten schaffen nicht nur eine Tagesstruktur, sondern sie schaffen auch den Rahmen für das, was das Leben für gewöhnlich ausmacht: das Miteinander mit anderen Menschen.

Mit allen Sinnen genießen

gemeinsames Frühstück in der Cafeteria

Mit dem Essen sind viele Emotionen verbunden, Erinnerungen werden wach durch den Geschmack der Speisen. Der Duft von Speisen lässt Lebensgeschichten lebendig werden ...

Das St. Michaelshaus verfügt über eine eigene Küche, in der die Mahlzeiten täglich frisch gekocht und zubereitet werden. Grundlage der Versorgung sind eine vollwertige Mischkost, leichte Vollkost sowie die Umsetzung ärztlich verordneter Diäten.

Es werden regulär 4 Mahlzeiten angeboten. Sie sind – aus unseren Erfahrungswerten heraus – zeitlich festgelegt: Frühstück ab 7:30 Uhr, Mittagessen um 12:00 Uhr, Kaffee wird um 14:30 Uhr angeboten und das Abendessen kann ab 17:30 Uhr eingenommen werden. Da es uns ein Anliegen ist, dass die Bewohner ihrem Lebensrhythmus und Appetit entsprechende Speisen und Getränke zu sich nehmen, werden auf den Wohnbereichen auch außerhalb der regulären Essenzeiten kleine Zwischenmahlzeiten und Snacks bereitgehalten.

Individuelle Speisewünsche der Bewohner werden gerne bei der Speiseplangestaltung berücksichtigt. Dabei ist das Speisenangebot saisonal orientiert und bedient natürlich auch regionale Speisegewohnheiten. Wiederholungen in kurzen Zeiträumen werden vermieden, wobei besonders beliebte Gerichte häufiger angeboten werden. Zudem erhalten die BewohnerInnen ihren persönlichen Speiseplan, damit sie sich für die bevorstehende Woche aus dem Menüangebot das Mittagsmenü nach ihrem Geschmack mit einem einfachen Ankreuzverfahren auswählen und zusammenstellen und eventuell noch persönliche Änderungswünsche anbringen können.

Gemeinsam essen

Wir ermuntern unsere Bewohner, die Mahlzeiten in unserer Cafeteria in Gemeinschaft einzunehmen. Die Atmosphäre lädt ein zu Gesprächen und Teilnahme am täglichen Leben.

Im Sommer ist natürlich auch unser schöner, geschützter Garten – unsere OASE – ein beliebter Ort für Mahlzeiten im Freien und auf ein Kaffeeschwätzchen ...

Wenn Sie gerne mal mit Ihrer Familie oder Freunden (Geburtstag, Jubiläum oder sonst ein schöner Anlass.) zusammen speisen und feiern möchten: kein Problem. Sprechen Sie unsere Hauswirtschaftsleitung an, dann können wir einen Imbiss oder auch ein kleines Menue besprechen und bereitstellen, ganz dem Anlass entsprechend. Wir halten eine kleine Angebots-Karte mit moderaten Preisen bereit.

Ein Angebot für Angehörige und Gäste: Sie können gerne auch einfach mal am Mittagstisch teilnehmen. Rechtzeitig ein paar Tage vorher in der Küche anmelden – kostet zwischen 3,50 und 4,50 € je nach Speiseplan!

Kontrollbarometer

Information über Ergebnisse von Betriebskontrollen der amtlichen Lebensmittelüberwachung.

Kontrollbarometer (im PDF-Format)

© St. Michaelshaus - Alten- und Pflegeheim 2017
 
Design&Umsetzung SK